HeuteWochenendekompl. Programm
cine 5 - Großes Kino in Asbach

Technik

Die Zukunft des Kinos schon heute im Cine 5 Asbach erleben!

Die Cine 5 Asbach ist Vorreiter in der Kino Branche. Derzeit gibt es nur wenige Standorte in Deutschland, die über die neuste Generation von Digitalprojektoren und realem 3D Kino verfügen.
Bei uns ist das Kino von morgen schon heute Realität!
Abgesehen von den neuesten Top Blockbuster und Kino Highlights lassen sich mit D-Cinema auch Live-Events (Fußballmeisterschaften, politische und kulturelle Ereignisse, Konzerte etc.) ohne Probleme in brillianter Bild- und Tonqualität auf die Leinwand übertragen.


Digitalprojektor

Abgesehen von den neuesten Top Blockbustern und Kino Highlights lassen sich mit D-Cinema auch Live-Events (Fußballmeisterschaften, politische und kulturelle Ereignisse, Konzerte etc.) ohne Probleme in brillianter Bild- und Tonqualität auf die Leinwand übertragen.

Kino 1 + 2 Der Barco DP4K-19 ein heller 4K-Kinoprojektor für größere Leinwände. Der mit dem 1,38“-DLP-Cinema®-Chip von TI ausgerüstete DP4K-19 bietet atemberaubende 4K-Bilder mit hervorragender Helligkeit und lebendigen Farben, um ein messerscharfes Filmerlebnis für das Publikum zu gewährleisten. Auflösung: 4.096 x 2.160 Pixel

Kino 3, 4 + 5 Barco Alchemy DP2K-15C ein kompakter und voll integrierter digitaler Kinoprojektor, der auf dem bewährten 0,98-Zoll-DLP Cinema®-Chip von Texas Instruments basiert. Er sorgt für ein erstklassiges Filmerlebnis mit gleichmäßiger Bildausleuchtung, kraftvollem Kontrast und brillanten Farben. Auflösung: 2.048 x 1.080 Pixel

Auch beim Sound setzt D-Cinema neue Maßstäbe. Kristallklarer Digital Sound, die hohe Datenmenge und Kapazität der Server ermöglicht es, auch den Ton unkomprimiert in voller Studioqualität mit 24Bit und 192KHz pro Kanal zu speichern und auszuspielen. Momentan werden hiervon 24 Bit mit 48KHz unkomprimiert genutzt, welches aber schon ein erheblicher Vorteil gegenüber den komprimierten digitalen Tonsystemen bei 35mm darstellt.

Förderung durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, sowie durch die FFA (Filmförderungsanstalt) und BKM (Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien).